SIWA
Besuchen Sie auch Siwa
> Besuchen Sie auch Siwa
SIWA und ITGW

Alles bleibt anders


Die beiden renommierten IT- und Büro-Organisationshäuser SIWA und ITGW schließen sich zusammen.


Mehr Informationen
 


Wer neue Wege geht, lernt neue Dinge kennen!
Siwa IT - Ihr EDV Systemhaus in Freiburg und der Regio



Sparen Sie Zeit und Nerven - kontaktieren Sie uns.


Was wir haben:
  • Neueste Technik und Ausstattungsmöglichkeiten an Hard- & Software
  • Aussagekräftige Zertifizierungen betreffend Unternehmen und Mitarbeiter
  • Zugang zu den iTeam-Datenbankressourcen und- erfahrungen
Was wir bieten:
  • 24-Stunden-Hotline zum Ortstarif
  • Überdurchschnittlich schnelle Reaktionszeiten
  • Online-Support
  • Mehrfach-Absicherungen von Netzwerken, Daten und Systemen
  • Software-Lösungen für Dokumentenmanagement und Archivierung
  • Einen dauerhaften und zuverlässigen Betreuer für Ihr Netzwerk, Ihre Hardware und Software
  • Zuverlässigen Support und Betreuung von Microsoft- und Apple-Systemen (Hard-, Software und Netzwerke), egal ob dauerhaft - oder falls Sie mal eine Urlaubsvertretung benötigen.
  • Hilfe bei Cloud-Computing und Onlinebackups
  • Hilfe bei der Einrichtung von Virtualisierungs-Lösungen
  • Einen zuverlässigen Support für Ihre EDV-Einrichtung
  • Online-Sicherungen, Echtzeit-Monitoring und tägliche Check-ups durch SIWA- IT: Damit sind Ihre Systeme automatisch immer aktuell vor Datenverlust oder anderen Schäden geschützt und abgesichert.
    Denn… wenn man Gefahren vermeiden kann, dann braucht man später nicht nach Lösungen zu suchen.
Was wir wollen:
…dass Sie mit unseren Angeboten und unserem Service zufrieden sind.
Wetten, dass Ihnen unser Preis-Leistungsverhältnis zusagt!?
Das Systemhaus Siwa IT aus Freiburg hilft Ihnen gerne weiter!
  • Kompetente Beratung bestätigt durch verschiedene Zertifizierungen
  • Optimale Lösungen und professionelle Partnerschaft mit starken Lieferanten
  • Qualifizierte und zertifizierte Servicetechniker mit langjähriger Erfahrung
  • Optimierung Ihrer IT durch die Berücksichtigung von Servicekonzeptionen
  • Als Systempartner bieten wir alles aus einer Hand für Ihre Bürokommunikation
  • Neueste Technologien mit höchsten Qualitätsanforderungen
  • Umweltfreundliche und energiesparende Systeme
  • Anwenderschulungen für alle Systemlösungen
  • Partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Konzentration auf Ihr Unternehmen
  • Softwarelösungen zur Optimierung Ihrer Arbeitsabläufe
Wir haben Ihr Interesse geweckt, sie haben aber noch Fragen?

Dann würden wir uns freuen, Ihnen eine Antwort geben zu dürfen!





Siwa.tv

Siwa TV

Jetzt online: aktuelle Informationen und vieles mehr auf Siwa TV - schauen Sie einfach mal rein!

Mehr Informationen


SIWA Bürotechnik IT GmbH +++NEWS und TIPP des Monats (Dezember 2017)+++
+++++„Siwa Patchmanagement“+++++


Microsoft versucht derzeit Sicherheitslücken mehr und mehr zu schließen. Und auch die Methoden werden immer umfangreicher. Wurden vor kurzem User ohne funktionierendes Antivirenprogramm nicht mehr mit Updates versorgt, da über die Antivirensoftware ein Registry Schlüssel gesetzt werden musste, werden nun bald Computer die nicht auf dem aktuellen Patchstand sind nicht mehr in der Lage sein per Remote Desktop Verbindung auf gepatchte Server zuzugreifen. Doch wie kann sichergestellt werden, dass alle Computer der eigenen Firma auch wirklich Up to Date sind?

Um dieses Problem zu lösen, möchten wir Ihnen heute einmal das „Siwa Patchmanagement“ vorstellen.

BEDROHUNGEN MIT STETS AKTUELLER SOFTWARE
VERMEIDEN
Ein Teil der Aufgabe zur Absicherung des Netzwerks besteht darin,
zuverlässig und regelmäßig Patches auf die gesamte Software
anzuwenden, die mit Ihrer IT-Umgebung interagiert. Wenn Sie
viele Workstations und Server verwalten müssen, kann das Patch-
Management schnell sehr komplex werden – und Ihr System potenziell
langsam und anfällig für schwerwiegende Sicherheitsrisiken machen.

SIWA *Patch Management* Service für automatisierte Updates
optimiert das Patch-Management, indem es Ihnen ermöglicht,
Ihre Patching-Richtlinien über eine zentrale, benutzerfreundliche
Konsole detailliert zu steuern. Sie möchten den gesamten Prozess
automatisieren, Patches für bestimmte Geräte anpassen oder Patches
manuell genehmigen oder ablehnen? Mit SIWA können Sie den Job in
aller Ruhe erledigen.


+++++DSGVO-Datenschutz Grundverordnung+++++

Noch 2 Monate - dann tritt die neue Europäische Datenschutz-Grundverordnung in Kraft. Aktuell haben sich viele Unternehmen noch nicht auf die neuen Anforderungen eingestellt.
Brisant ist, dass die DSGVO eine Beweislastumkehr zulasten des Verarbeiters personenbezogener Daten einführt. Somit müssen Unternehmen nun jederzeit den Nachweis erbringen können, dass Ihre Datenverarbeitung gemäß der Verordnung erfolgt.
Datensicherungen sind somit wichtiger als jemals zuvor. Doch reicht es nicht mehr, die Daten nur zu sichern. Damit kein unberechtigter Zugriff auf die Daten erfolgen kann müssen sie nun auch rechtskonform abgelegt werden. Anbei finden Sie einige wichtige Anforderungen an Ihr Unternehmen.


-Benennung eines Datenschutzbeauftragten, wenn nötig.
Ein Datenschutzbeauftragter ist nötig, wenn personenbezogene Daten im Unternehmen automatisiert verarbeitet werden. Hierzu zählen insbesondere Kundendaten und Mitarbeiterdaten.

-Für kleine Betriebe ist dies nicht erforderlich. Hierzu zählen Betriebe bei denen regelmäßig nur neun oder weniger Mitarbeiter personenbezogene Daten verarbeiten. Hier kann der Geschäftsführer selbst den Datenschutz übernehmen. Achtung: Entscheidend ist hier die Anzahl der Köpfe. Es zählen auch Azubis und Praktikanten sowie Mitarbeiter die in Teilzeit beschäftigt sind.

!!Diese Ausnahme gilt jedoch nicht, wenn das Unternehmen verarbeitet für die eine Datenschutz-Folgenabschätzung nötig ist. Das gilt bei allen Daten bei denen ein hohes Risiko für die Betroffenen besteht. Hierzu zählen z.B. Daten der Ethnischen Herkunft und Gesundheit.!!

-Der Datenschutzbeauftrage muss sich, etwa durch Fortbildung bei der Industrie- und Handelskammer schulen und Fachkunde nachweisen.

-Anlegung einer Tabelle für die Verarbeitungstätigkeiten
Hier sollten Folgende Daten einsehbar sein:

-Welche Informationen erhalten Betroffene (zum Beispiel die Kunden) über die Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten?
-Wie werden diese Informationen erteilt: Stehen Sie zum Beispiel in den AGB, in einem Text neben einer Checkbox auf der Website oder teilt man sie mündlich mit?
-Welche Daten werden erhoben, welchem Zweck dient die Datenerhebung, wie werden diese Daten weiterverarbeitet? Daraus leitet sich ab, ob es eine gesetzliche Erlaubnis gibt, die Daten zu verarbeiten – etwa bei einer Vertragsbeziehung – oder ob der Betroffene der Datenverarbeitung erst zustimmen muss.
-Werden Daten anonymisiert oder pseudonymisiert?
-Wie lange werden die Daten gespeichert?
-Werden die Daten weitergegeben? Wenn ja, an wen? Ist dieser ebenfalls für den Datenschutz verantwortlich?
-Wo werden die Daten gespeichert? Werden sie außerhalb der EU gespeichert? Falls ja: Sind die Voraussetzungen zur Übermittlung in Drittstaaten erfüllt?
-Werden die Daten ausreichend durch technische und organisatorische Maßnahmen geschützt?


Sollten besonders sensible Daten verarbeitet werden ist eine Datenschutz-Folgeabschätzung nötig

Diese dient der Erkennung von Risiken für die Persönlichkeitsrechte der betroffenen Personen damit geeignete Schutzmaßnahmen getroffen werden können.

-Alle vorgenommenen Anstrengungen müssen dokumentiert werden


+++++Gefälschte E-Mails im Namen großer Unternehmen im Umlauf+++++

Derzeit befinden sich wieder verstärkt gefälschte E-Mails von großen Firmen im Umlauf. Diese sind den originalen E-Mails der Firmen nachempfunden und enthalten teilweise sogar die Unterschriften und Namen der Mitarbeiter mit denen man eventuell schon einmal Kontakt hatte. Der E-Mail Text verweist stets auf einen Anhang. Dieser soll z.B, Rechnungen, Angebote oder Werbeprospekte enthalten. Wird der Anhang geöffnet, wird Schadsoftware auf den Computer geladen.

Schutz vor gefälschten Absenderadressen beim BSI.
https://www.bsi-fuer-buerger.de/BSIFB/DE/Risiken/S pamPhishingCo/GefaelschteAbsenderadressen/Schutzma ssnahmen/schutzmassnahmen_node.html


+++++Sophos Intercept X+++++


Aus aktuellem Anlass wollen wir Sie gerne auf Sophos Intercept X, als optimale Ergänzung für Ihren aktuellen Virenschutz aufmerksam machen.

Sophos Intercept X arbeitet, anders als ein normales Antivirenprogramm nicht mit Signaturen sondern Analysiert die schädliche Software. Dies ist möglich, da von Intercept X stets eine Kopie einer ausgeführten Datei angelegt wird. Sollte dann eine ungewollte Dateiverschlüsselung bemerkt werden, wird die Verschlüsselung sofort gestoppt und die Dateien wieder in ihren Ursprungszustand zurück gesetzt. Der Sophos eigene CryptoGuard behält Remote-Computer und lokale Prozesse im Auge, die versuchen, Ihre Dokumente und andere Dateien zu manipulieren.

Sophos Intercept X bietet eine tolle Ergänzung für Ihr Antivirenprogramm und sorgt für ein entspannteres Arbeiten, da Sie sich jederzeit gut geschützt wissen.

Gerne stehen wir Ihnen bei der Planung und Einrichtung sowie bei Fragen zu Sophos Intercept X gerne zur Verfügung.




+++++Archivierung 01.01.2017+++++

GoBD Quelle: bundesfinanzministerium

Der 1. Januar 2017 naht und ab dann gelten die „Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff“ (GoBD). Damit schließt sich die letzte Hintertüre für Unternehmen.

Doch was bedeutet das für Ihr Unternehmen?

Für Ihr Unternehmen bedeutet das, dass jeglicher Schriftverkehr der Rechnungen enthält, alle elektronischen Bücher und Unterlagen, die zum Verständnis und zur Überprüfung der für die Besteuerung gesetzlich vorgeschriebenen Aufzeichnungen von Bedeutung sind, vollständig und unveränderbar archiviert sein müssen.

Sollte dies in Ihrem Unternehmen noch nicht umgesetzt sein, drohen ab dem 1.1.2017 eventuell hohe Strafen.

Damit Ihrem Unternehmen kein finanzieller Schaden wegen mangelnder oder nicht vorhandener Archivierung Ihrer Firmendaten entsteht, wollen wir sie heute auf zwei Produkte zur Archivierung aufmerksam machen.

Was ist büroarchiv?

büroarchiv ist die digitale Archivierungs- und Dokumentenmanagement-Lösung, mit der Sie eingescannte Dokumente, alle Arten von Dateien und E-Mails unkompliziert dem büroarchiv-Server übergeben können.
Archivierte Dokumente lassen sich ganz einfach mit zusätzlichen Informationen, Stempeln und Haftnotizen versehen und an andere Benutzer weiterleiten.
Archivierte Dokumente lassen sich zudem direkt aus büroarchiv per E-Mail versenden.


Der Standard für rechtssichere E-Mail-Archivierung

Mit MailStore Server können Unternehmen alle Vorteile moderner E-Mail-Archivierung einfach und sicher für sich nutzbar machen. Dazu legt MailStore Server perfekte Kopien aller E-Mails in einem zentralen Archiv ab und stellt so die Sicherheit und Verfügbarkeit beliebiger Datenmengen auch über viele Jahre hinweg sicher. Anwender können weiterhin, beispielsweise über eine nahtlose Integration in Microsoft Outlook, auf ihre E-Mails zugreifen und diese extrem schnell durchsuchen.
Vorteile für Ihr Unternehmen
• Zuverlässige Erfüllung aller relevanten rechtlichen Anforderungen
• Schnelle Suche über E-Mails und Dateianhänge
• Schutz vor Datenverlusten
• Entlastung von E-Mail-Servern
• Reduzierung des Speicherbedarfs um bis zu 70%
• Vereinfachung von Backup und Restore
• Unabhängigkeit von PST-Dateien
• Abschaffung von Postfachbegrenzungen

Quelle: Mailstore


+++++Abschaltung ISDN bis 2018+++++

Nachdem wir momentan extrem viele Beratungsanfragen zum Thema „ISDN Abschaltung“ vorliegen haben und Sie vielleicht schon an Ihrem privaten Anschluss eine „Zwangsumstellung“ auf IP erlebt habe, die extrem oft nicht ganz so „glatt läuft“ und man sich fragt… was passiert denn dann bei uns in der Firma bei so einer Umstellung???

..denn eines ist klar…einen tagelange Ausfall vom Telefon kann sich KEINE Firma leisten!!!

Welche Fragen haben die Firmenkunden an uns
1) Was bedeutet „all IP“, warum wird es die nächsten Jahre kein ISDN mehr geben…muss man wirklich umstellen?
2) Welche Möglichkeiten habe wir…sprich was müssen wir bei unserer bestehenden TK Anlage beachten, welche Alternativen gibt es
3) Muss man wirklich sich wieder einen 5 Jahres Wartungsvertrag antun…gibt es hier andere Lösungen
4) Welche Vorteile hat eigentlich die IP Telefonie
5) Wie geht es, dass das Smartphone zur Nebenstelle der Telefonanlage wird…auch wenn man außerhalb der Firma ist.
6) Fragen über Fragen….

All diese Fragen können wir Ihnen gerne bei einem persönlichen Beratungsgespräch beantworten, denn in Zukunft wird die Telefonanlage ein Teil Ihres Netzwerks und darum geht es nicht mehr um den Austausch eines „Blechkastens“, sondern um ein Projekt, das sehr viele Möglichkeiten bietet, aber deshalb auch vernünftig geplant und besprochen werden muss.

Als Aktion bieten wir unseren Kunden folgende Möglichkeit um sich heute schon über das Thema zu informieren um morgen nicht überrascht zu werden!!

Beratungspauschale bei Ihnen vor Ort (ca. 1,5- 2 Stunden) Preis auf Anfrage.

Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular und reservieren Sie gleich einen Termin, denn die Nachfrage ist groß.

Logo SIWA Bürotechnik

SIWA Bürotechnik IT GmbH

Bebelstraße 7
79108 Freiburg
Tel.:0761 / 13 36 51
Fax: 0761 / 13 36 53
eMail:
24-Stunden-Hotline
Stunden Hotline
unter Telefon:
0761 / 896459-59
Microsoft Small Business Specialist
Microsoft Partner
Acronis Certified Engineer



Das Systemhaus Siwa IT aus Freiburg hilft Ihnen gerne weiter!